Blog

Lesenswertes zur Kaffeepause

Lesenswertes zur Kaffeepause

Lesenswertes zur Kaffeepause

Slider
Mittwoch, 16 August 2017 09:08

Medienprojekte - Wie wir gekonnt unsere Kunden nerven

geschrieben von Marc Bachmann

Unsere Kunden haben es echt nicht leicht mit uns. Und dafür haben wir durchaus Verständnis. Denn immerhin halten wir Sie ständig auf Trab, ob Fototermine für Produkte, Mitarbeiter oder Produktionsstätten, ausführliche Texte für die Webseite oder Workshoptermine für das Online Marketing. Und ständig die Anrufe dazwischen, was uns noch alles fehlt. Unser Kunde muss irgendwie immer aktiv mitwirken an allem. Selbst wenn es nur darum geht die richtigen Fotos auszuwählen. Wir wollen unsere Kunden aktiv in Entscheidungen mit einbeziehen. Und das ist auch richtig so. Denn nichts ist schlimmer als Projekte im Hintergrund zu zimmern um dann bei der Vorstellung des Prototypen zu erfahren, dass nichts, aber auch gar nichts so ist, wie man es sich vorgestellt hat.

Womit wir nerven!

Nehmen wir als Beispiel Texte für Webseiten. Sicherlich könnten wir auch Seminare im Bereich plastische Chirurgie besuchen um so das Wording einigermaßen selbst hin zu bekommen aber wir ziehen es vor diese Texte, zunächst unbeachtet der SEO Thematik, von unseren Kunden einzufordern. Denn unsere Kunden sind die absoluten Experten auf Ihrem jeweiligen Gebiet. Rohtexte sind für uns ein wichtiger Faktor um später erfolgreiches Marketing durchführen zu können. Man kann Texte sicherlich auch von professionellen Textern erstellen lassen. Allerdings, so zumindest unsere Erfahrung, geht hierbei ein Stück Identität des Unternehmens verloren. Wenn Texte also (trotz inhaltlicher Korrektheit) universell anzuwenden sind, rückt das jeweilige Unternehmen zu sehr in den Hintergrund. Und das wiederum ist für unsere Marketingansätze kontraproduktiv. Daher sind wir auf unsere Kunden angewiesen.

Oder nehmen wir die Erstellung von Kundenprofilen im Bereich Online Marketing. Wer kann besser verstehen wer der eigene Kunde ist als das anfragende Unternehmen selbst? Auch hier benötigen wir die Hilfe unserer Kunden. Wir können nicht magisch Kundenprofile aus dem Nichts entwerfen und davon ausgehen, dass Sie den typischen Endkunden repräsentieren. Wenn wir unseren Kunden also helfen sollen gezielt und erfolgreich Werbung zu fahren, sind wir abhängig von Daten. Daten, die eben nur unsere Kunden haben. Und die so aufschlussreich sind, dass Sie wiederum helfen Ihre Endkunden effektiv zu bewerben. Aber dazu müssen wir Termine finden und uns gemeinsam zusammensetzen, einen Tag mühevoll Kundenprofile analysieren. Das ist aufwändig und muss sicherlich in der Tagesarbeit des Unternehmens mit berücksichtigt werden.

Wir würden unseren Kunden ja gerne sagen, dass wir wirklich alles für Sie machen aber bestimmte Dinge sind einfach nicht ohne Ihr zutun möglich. Ob Webdesign, Marketing oder allerlei sonstige Projekte. Wir sind auf externen Input angewiesen. Projekte können nur dann einzigartig werden, wenn alle Personen aktiv und mit Freude helfen daran mitzuwirken. Und dann werden diese Projekt auch erst gut und schlagen erfolgreiche Wege ein.

There is no someting like a "free beer"

Welche Botschaft wir Ihnen hier auf den Weg mitgeben wollen ist recht deutlich. Jegliche Projekte, ob Werbestrategie, Webdesign Projekt oder Imagefilm, wir sind ohne Ihre Hilfe blind. Und wir mögen keine Blindflüge. Und genau deswegen nerven wir. Ständig und so lange bis das Projekt fertig ist. Wir bereiten Sie mit diesen mahnenden Worten quasi schon einmal darauf vor, dass der Wunsch nach einer neuen Webseite auch bedingt, dass Sie liebe Kundin und Sie lieber Kunde, Arbeit haben werden. Auch wenn es beim Wettbewerb manchmal so klingt als wäre eine neue Webseite lediglich das Ergebnis eines einzigen Vorgesprächs und die Agentur liefert zwei Wochen später ein Traumergebnis, die Realität sieht anders aus.

Sadismus pur - Beste Ergebnisse heiligen die Mittel

Daher werden wir unsere Kunden weiter ordentlich nerven. So sadistisch das vielleicht klingen mag: Das Ergebnis eines guten Webdesignprojektes ist so ein wenig wie eine gute Massage. Während der Massage kann´s durchaus wehtun und Sie werden womöglich hier und da stöhnen und ächzen vor freudiger Anstrengung aber danach werden Sie feststellen, dass die Mühen es mehr als Wert waren. Und noch ein guter Tipp zum Schluss: Vertrauen Sie keiner sanften Massage, dann dürfen Sie kurz darauf wieder zur Massage. Wir freuen uns jedenfalls Sie quälen zu dürfen, wir versprechen aber, dass danach Ihre Leiden vorbei sind ;)

Was wir bieten

  • Branding & Strategie
  • Responsives Webdesign
  • Professionelle Online Shops
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Online Marketing
  • Social Media Marketing
  • Print & Fotografie

Kontaktieren Sie uns

Am Gedünner 19 | 66424 Homburg

Tel. 06841 99 68 521
Mob. 0175 26 42 0 65
info@mabadesign.de

 youtube logoinstagram

Warum mabadesign?

Weil wir Lösungen bieten statt nur reines Design.

Wir sind strategischer Partner unserer Kunden, beraten vollumfänglich und analysieren zunächst Ihr Unternehmen, erstellen Kundenprofile und Geschäftsziele.

Wir verhelfen Ihnen so direkt zu mehr Kunden und damit mehr Umsatz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.